hilfswelten e.V. vergibt Förderpreis an Hamburger Initiativen für Kinder

Preisverleihung im Garten des Neuen Kupferhofs mit Frank Stangenberg (Mitbegründer und Vorstandsmitglied des Hände für Kinder e. V.)

Die Initiativen „Hände für Kinder e. V“ und „Kulturbrücke Hamburg e. V.“ erhalten den diesjährigen Förderpreis von hilfswelten e. V. in Höhe von jeweils 1.500 Euro.

Ute von Staegmann, Mitbegründerin und Vorstandsmitglied von hilfswelten e. V.: „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr in der Lage sind, gleich zwei soziale Projekte zu fördern.“

Hände für Kinder e. V. stellt mit dem „Neuen Kupferhof“ in Hamburg Wohldorf-Ohlstedt ein Angebot für schwerstkranke Kinder und ihre Familien zur Verfügung. Im Vordergrund der Arbeit steht die aktive und umfassende Versorgung der Kinder, die Körper, Seele und Geist des Kindes gleichermaßen berücksichtigt und die betroffene Familie unterstützt. Der „Neue Kupferhof“ ist ein Kurzzeit-Zuhause, das Familien aus ganz Deutschland entlastende Ferien bietet und die medizinische und pädagogische Betreuung der kranken Kinder in dieser Zeit rund um die Uhr übernimmt. Der schöne Garten, freundliche, gemütliche Zimmer, viele Spiel- und Ruhemöglichkeiten sowie die intensive und liebevolle Pflegebetreuung bieten den Raum für Erholung. http://www.haendefuerkinder.de

Der Verein Kulturbrücke Hamburg e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den internationalen Austausch zu fördern. Das Projekt „Switch Kids Art“ beruht auf dem erfolgreichen Projekt „Switch Kids“, das als Ferienprogramm den Teilnehmern ermöglicht, in der eigenen Stadt verschiedene Kulturen zu erleben und wie die Menschen in anderen Ländern zu essen, zu spielen, zu sprechen und zu feiern. „Switch Kids Art“ richtet sich an Kinder und Jugendliche, die am Projekt nicht über mehrere Tage hinweg teilnehmen können. Gemeinsam mit Künstlern werden hier zu im kreativen Prozess unterschiedlichen Kunstthemen Erfahrungen ausgetauscht und die internationalen Kontakte gefördert. Als Tagesangebot ist es pragmatisch und einfach und schlägt eine Brücke zwischen Kunst und Kultur. „Switch Kids Art“ ermöglicht Kindern und Jugendlichen, in unsere multikulturelle Heimat einzutauchen. http://switchdeutschland.de/index.php/projekte/swi...

Der Hamburger Verein hilfswelten e. V. ist ein Förderverein, der sich für andere Organisationen engagiert. Seit der Gründung im Jahre 2010 hat der Verein jährlich mindestens einen Förderpreis für herausragende Projekte der Jugend- und Altenhilfe vergeben. Bis heute konnten 10.000 Euro zugunsten gemeinnütziger Organisationen zur Förderung von Jung und Alt ausgeschüttet werden. Die Fördermittel von hilfswelten e. V. basieren auf Spenden und Fördermitgliedschaften.

Hilfswelten e.V. bietet außerdem eine kostenfreie Internetplattform für gemeinnützige Organisationen und engagierte Mitbürger an. Die Förderung über Preise ist im Bereich der Gemeinnützigkeit ein probates Mittel um Gelder zu akquirieren und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Auch dazu verhilft die Plattform des Vereins: www.hilfswelten.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.