Herbstferien: Nur keine Langeweile!

Sport macht Spaß in der Kindersportschule KiSS. (Foto: pr)

Tipps vom Wochenblatt für Zuhausebleiber.

Nur noch ein paar Tage Schule, dann sind Herbstferien. Für alle, die nicht wissen, was sie mit so viel freier Zeit anfangen sollen, hat das Wochenblatt eine Liste von Vorschlägen.
Auch in den Ferien ist das Spielmobil auf dem Schulhof der Theodor Haubach Schule zu Gast: Immer am Montag, 1. und 8. Oktober, von 13 bis 16 Uhr, Haubachstraße 55. Zusätzlich kommt das Spielmobil ab dem 4. Oktober jeden Donnerstagnachmittag auf den Spielplatz An der Osterkirche. Das Spielmobil ist voll geladen mit Spielgeräten für alle Kinder. Und der ganze Spaß kostet keinen Cent.
Restplätze gibts noch für das Ferien-Fußballcamp von Altona 93 vom 1. bis zum 5. Oktober auf der Adolf-Jäger-Kampfbahn an der Griegstraße. Teilnehmen können Mädchen und Jungen von sechs bis zwölf Jahren. Für 149 Euro werden die Kids von 8 bis 18 Uhr rundum versorgt und von geschulten, lizensierten Trainern und Pädagogen betreut und ausgebildet. Anmeldung: fussballschule@altona93.de oder Tel 880 63 14.
Das Glück liegt nicht auf dem Fußballfeld, sondern auf der Bühne? Das Galli Theater bietet Theaterkurse für Kinder und Jugendliche, jeweils montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr. Vom 1. bis zum 5. Oktober im Galli Theater, Friedensallee 45. Und vom 8. bis 12. Oktober im Haus der Natur in Ahrenburg. Preis für eine Woche: 80 Euro. Info: Tel 28 00 29 25, 0163 - 843 09 64, h.ohnesorge@galli.de
Die Kindersportschule (KiSS) des Vereins Aktive Freizeit im Stiefmütterchenweg 42 - 46 öffnet an den Donnerstagen, 4. und 11. Oktober für alle Kinder von 6 bis 11 Jahren. Von 16 bis 17.30 Uhr geht es um Sport, Spiel und Spannung. Einfach mit Sportkleidung und Hallenturnschuhen vorbeikommen. Freier Eintritt, Anmeldung nicht erforderlich.
Mit Musicalstar Ulrich Allroggen können Kinder und Jugendliche vom acht bis 16 Jahren in der Zeit vom 8. bis 12. Oktober ein eigenes Musical schreiben und aufführen. Geprobt wird montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr in den Räumen der Tanzfabrik, Boschstraße 15. Mehr Info dazu gibt es bei Ann-Katrin Greie von der Stagecoach Schule Hamburg, Tel 0800-588 84 50 oder über www.stagecoach.de/hamburgwest.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.