Großes Film-Abenteuer für Kinder

Ein Bild aus „Anatols kleine Kasserolle“ von Eric Montchaud, Frankreich 2014 (Foto: privat)

Zum 17. Mal: Mo&Friese Kurzfilm-Festival für Kinder

Leon Alam, Hamburg

Vom Dienstag, 7. Juni, bis zum Dienstag, 14. Juni, öffnet sich der Vorhang für das Mo& Friese Kinder-Kurzfilm-Festival in Hamburg. Über 70 Kurzfilme aus 26 Ländern stehen für Filmfans von vier bis 14 Jahren auf dem Programm. Das diesjährige Thema: Unter Wasser.

Zum Auftakt am Dienstag, 7. Juni, um 15 Uhr warten fünf spannende Tiefsee-Filme auf die Besucher. Mit dabei in den Zeise-Kinos, Friedensallee 7-9, sind die tschechische Fantasiereise „Der kleine Cousteau“ sowie der italienische Animationsfilm „Köder“. Im Anschluss an die Vorführung laden die Veranstalter zur Spiele- und Bastelparty in eine tollen Unterwasserwelt ein.
Die jungen Zuschauer können sich außerdem auf zum Leben erweckte Kinderbücher freuen. Mehrere Adaptionen von Comics, Bilderbüchern und Märchen bringen die gezeichneten Helden und Lieblinge auf die Leinwand. Die animierten Kurzfilme werden unter anderem am Dienstag, 9. Juni, um 11 Uhr im Metropolis-Kino, Kleine Theaterstraße 10, sowie am Donnerstag, 11. Juni, um 16 Uhr im Festivalzentrum Kolbenhof in der Friedensallee 128 gezeigt.
Während des Festivals haben Kinder natürlich jede Menge zu gucken, aber sie können auch selbst aktiv werden: So werden Workshops angeboten, in denen junge Cineasten grundlegende Filmtechniken erlernen und eigene Kurzfilme drehen. Und Kinder jeden Alters gehören zur Kinderjury, die über die Verleihung der verschiedenen Filmpreise entscheidet.
Viele Nachwuchstalente haben im Rahmen der „Gib mir Fünf!“-Aktion eigene Kurzfilme zum Stichwort „Außer Atem“ produziert. Die besten Einreichungen sowie Werke der interna tionalen Filmemacher werden am Sonntag, 14. Juni, um 14 Uhr in den Zeise Kinos, Friedensallee 7-9, gekürt.
Weitere Informationen sowie alle Termine gibt es im Internet unter ❱❱ www.moundfriese.de

Mo&Friese
vom 7. Juni bis zum 14. Juni.
Kartenreservierungen:
Ticket-Hotline Telefon 391 06 31 34,
KurzFilmAgentur Hamburg, Friedensallee 7,
oder per E-Mail unter
❱❱ ticketing@shortfilm.com
Eintritt: ab drei Euro
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.