Getrommelt und gefiedelt: ein Hoch auf die Musik!

Dumisani Mabaso, Trommellehrer aus Südafrika, mit den Junior Drummers. (Foto: musica altona)

Musica Altona lädt zum großen Kindermusikfest in die Schule Bahrenfelder Straße ein.

Musik, Musik Musik! Am Sonntag, 16. November, veranstaltet der von der BürgerStiftung Hamburg unterstützte gemeinützige Verein Musica Altona sein jährliches Kindermusikfest. Geboten wird jede Menge Musik auf vielen Instrumenten. Der Eintritt ist frei.
Dieses Jahr wird das Fest in der Aula der Schule Bahrenfelder Straße, Gaußstraße 171, gefeiert. Ab 14 Uhr gibt es in der Cafeteria Kaffee und Kuchen gegen eine Spende. Um 15 Uhr beginnt dann der musikalische Teil: Bis 18 Uhr erklingen Geigen, Trommeln, Trompeten und Gitarren, dann zeigen Instrumentalgruppen, junge Pianisten und Bands, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Das Repertoire reicht von Klassik und Pop über orientalische und südamerikanische Rhythmen bis hin zu HipHop und Soul.
Der gemeinnützige Verein Musica Altona ermöglicht Kindern und Jugendlichen, im Gruppenunterricht Instrumente zu lernen. Auf vielen Schulfesten, auf der Altonale und auf Konzerten in der Fabrik stoßen sie immer wieder auf ein begeistertes Publikum. Schon Tradition: Einmal im Jahr zeigen sie auf dem KinderMusikFest ihr Können.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.