Gemeinsam kreativ sein: Erstes KONFETTI-Café eröffnet als generationenübergreifender Begegnungsraum im Stadtteil

 

Menschen jeden Alters mit und ohne Beeinträchtigungen zusammen bringen, Gespräche und gemeinsame Aktivität fördern – das sind Themen der gemeinnützigen Hamburger Organisation KONFETTI IM KOPF. Jetzt eröffnet in Altona das erste KONFETTI-Café: In dem generationenübergreifenden Begegnungsraum mit kreativem Rahmenprogramm wird Inklusion als Teil des öffentlichen Lebens sicht- und erlebbar. Jede/r kann kostenfrei teilnehmen – gern auch spontan.

Die Eröffnungsfeier findet am Dienstag, 16. September ab 13.30 Uhr statt.
Altonas Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer gibt den offiziellen Startschuss.

Das KONFETTI-Café bietet Jung und Alt zukünftig jeden Dienstagnachmittag von 14.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit, sich künstlerisch an unterschiedlichen Techniken zu erproben oder einfach in angenehmer Atmosphäre und Gesellschaft zu sein. Das kontinuierliche Kreativangebot wird ergänzt durch wechselnde Gastbeiträge von Musikern, Künstlern, Trainern und Dozenten, die besondere thematische Akzente setzen.
So stehen für die nächsten Wochen Tangotanzen, Bildhauern, Lesungen, Bewegungs-angebote, künstlerische Thementage sowie musikalische Genuss- und Mitmachangebote von klassischem Piano über Jazz und Volkslieder zum Mitsingen bis zu den Beatles auf St. Pauli auf dem Programm. Wechselnde Ausstellungen mit Werken des KONFETTI-Cafés von Künstlern aus dem Stadtteil ergänzen das breite Spektrum.

Begleitet werden alle Angebote durch Künstler und Musiker, durch erfahrene Kunst- und Musiktherapeuten, Studierende der Medical School Hamburg und ein Team von Ehrenamtlichen. Besucher erhalten Kaffee und Kuchen zum Selbstkostenpreis.

Für den Tag der Eröffnung hat das Team der Musiktherapeuten ein musikalisches „Glücksrad“ dabei, das die Gäste zum Mitmachen und Mitsingen auffordert. Clownin Rosalore wird sich unterdessen mit ihrem unverwechselbaren Charme und eher still unter das Publikum mischen. Außerdem dabei ist ein Team des Hundebesuchsdienstes „4 Pfoten für Sie“.

„Ein Ort gelebter Inklusion“


Das Konzept der KONFETTI-Cafés – zwei Tage nach Altona eröffnet in Lohbrügge ein zweites Café offiziell seine Türen – verbindet Ansätze der Kunstvermittlung sowie der Kunst- und Musiktherapie aus dem In- und Ausland. So geht es darum, bei dem bewusst auf Quartiersebene angesiedelten Angebot prinzipiell alle Menschen aus der Nachbarschaft anzusprechen und auch mit Menschen mit Beeinträchtigungen oder aus sozialen Randgruppen zusammen zu bringen. „Unser besonderer Fokus gilt dabei denjenigen Menschen, die sich aus dem öffentlichen Leben immer weiter zurückziehen“, erklärt Michael Hagedorn, Initiator der KONFETTI-Cafés. „Ob Schüler oder Senior, Menschen mit Handicaps oder ohne – wir wollen sie mit einem ideenreichen Angebot erreichen. Dafür bieten wir jeden Dienstag ein anspruchsvolles Programm.“

Eine Fortsetzungs-Idee


Erstmalig wurde die Idee eines offenen Kunst- und Musikateliers mit angeschlossenem Café im vergangenen Jahr im Rahmen der Hamburger Station der Kampagne KONFETTI IM KOPF realisiert. Das Ateliercafé wurde während der Aktionswoche von den Besuchern als Begegnungsraum so gut angenommen, dass das KONFETTI-Team das Konzept weiterentwickelte. Für die Zukunft ist angedacht, dass die Bewohner des jeweiligen Stadtteils das Angebot mittelfristig in Eigenregie weiterführen. Dem Pilot-Projekt in Altona und dem zweiten Standort in Lohbrügge sollen – auch in anderen Städten - weitere KONFETTI-Cafés folgen.

Kooperationspartner des KONFETTI-Cafés in Altona sind Fördern und Wohnen, die Hamburger Arbeits-Assistenz gGmbH, Pflegen und Wohnen sowie die Medical School Hamburg.
Kooperationspartner des KONFETTI-Cafés in Lohbrügge sind das Mehrgenerationenhaus brügge, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), die das Projekt auch evaluiert, sowie ebenfalls die Medical School Hamburg.

Die KONFETTI-Cafés verstehen sich als generationenübergreifende Begegnungsstätten für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung sowie jeden sozialen und kulturellen Hintergrundes.

Adresse des KONFETTI-Café Altona: Bernstorffstraße 145, 22767 Hamburg
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.