Freizeitgruppe-Elbvororte besuchte die Alsterschwäne im Winterquartier

Am Dienstag, den 19.01.2016 besuchte die Freizeitgruppe-Elbvororte trotz eisige Kälte Hamburgs Schwanenvater Olaf Nieß am Eppendorfer Mühlenteich.

Die Alsterschwäne sind ein Wahrzeichen der Stadt Hamburg. Eine Abrechnung aus den Jahren 1591/1592 belegt, dass bereits seit mehr als 400 Jahren die Höckerschwäne auf der Alster auf öffentliche Kosten mit Getreidefutter versorgt wurden. 1664 stellte der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg die Vögel unter besonderen Schutz: es ist bei Strafe verboten, sie zu beleidigen, zu verletzen oder zu töten.

Nach dem spannenden Besuch ging es zur gemütlichen Einkehr ins Restaurant "Zur alten Mühle".

Vielen Dank an Olaf Nieß das er sich die Zeit für uns genommen hat.

Weitere Informationen beim Gründer und Organisator Heiko Lüdke Tel: 040 / 20 22 78 04 oder per E-Mail: info@freizeitgruppe-elbvororte.de

Mehr Informationen zur Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte im Internet unter: http://www.freizeitgruppe-elbvororte.de oder http://www.facebook.com/Freizeitgruppe
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.