Förderung für Präventionsprojekte

Aufgabe der Sicherheitskonferenz Altona ist es, durch die Unterstützung präventiver Maßnahmen der Entstehung von Gewalt oder Kriminalität vorzubeugen. Modellhafte Vorhaben im Bereich der Gewalt- und Kriminalitätsprävention können gefördert werden. Interessierte finden Informationen zu den Fördergrundsätzen, sowie Antragsformulare im Internet finden unter www.hamburg.de/navigation-foerdermassnahmen/. Telefonische Infos gibt es unter Tel 428 11 27 92.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.