Ehrenamtliche Mitarbeiterin gesucht

Anerkannt im Ehrenamt
- ehrenamtliches Engagement im
Marianne-Doell Haus in Altona

Mehr als 23 Mio. Deutsche engagieren
sich ehrenamtlich. Sie setzen ihre
Kompetenzen, ihr Wissen, ihre Erfahrungen
und ihre Fürsorge ein, um gesellschaftliche
Herausforderungen zu meistern.

Eine solche ehrenamtliche Aufgabe bietet
sich auch im Marianne-Doell-Haus.
10 wohnungslosen Frauen in schwierigen
Lebenssituationen eröffnet sich hier eine
Perspektive mit einer möblierten
Ein-Zimmer-Übergangswohnung.
In ruhiger Umgebung können die
Bewohnerinnen Kraft sammeln,
sich ihrer Ziele und Möglichkeiten
bewusst werden und nach einer eigenen
Wohnung suchen.

Sie werden dabei unterstützt von der Leiterin
Susanne Rohrmann
und vier ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen,
die die Frauen in ihrem Alltag betreuen, sie
in behördlichen Angelegenheiten unterstützen
und ihnen bei der Entwicklung und Umsetzung
von Lösungsstrategien in schwierigen Situationen
behilflich sind.

Jetzt sucht das seit Jahren gut eingespielte Team,
das seit vielen Jahren zusammenarbeitet,
eine weitere ehrenamtliche Kollegin zur Verstärkung.

Der zeitliche Aufwand beträgt ca. 6-8 Stunden
pro Woche und umfasst
u. a. Sprechstunden mit den Bewohnerinnen,
Teambesprechungen, die Mitgestaltung von
Gruppenabenden und die Mitwirkung bei
Aufnahmegesprächen – ein vielseitiges und
verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld, für das
es sich einzusetzen lohnt.

Das Team freut sich auf eine einfühlsame,
kreative und erfahrene Kollegin im
Marianne-Doell Haus.

Interessentinnen melden sich bitte
bei

Susanne Rohrmann
marianne-doell-haus • hoffnungsorte hamburg
Hospitalstraße 66
22767 Hamburg-Altona
Tel. (040) 38 61 47 47
mdhaus@hoffnungsorte-hamburg.de
www.hoffnungsorte-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.