Drei Wochen Vollsperrung

Zwischen Von-Sauer-Straße und Bornkampsweg brach ein Rohr unter der Bahrenfelder Chaussee. Foto: Hamburg wasser
BAHRENFELD. Schon wieder eine Straße unterspült: Am vergangenen Donnerstag hatte ein altersschwaches Wasserrohr den Verkehr in der Bahrenfelder Chaussee lahm gelegt. Das Rohr war gebrochen, das austretende Wasser hatte die Straße zwischen Bornkampsweg und Von-Sauer-Straße auf ganzer Breite unterspült. Das ergaben Untersuchungen von Hamburg Wasser. Beide Fahrtrichtungen sind betroffen. Voraussichtlich muss deshalb die Bahrenfelder Chaussee für die Reparatur drei Wochen lang gesperrt bleiben.Außerdem reparieren die Wasserwerke gleich eine benachbarte Leitung mit, die durch die Unterspülung mit abgesackt ist. Damit die Sperrung so schnell wie möglich wieder aufgehoben werden kann, wird im Mehrschichtbetrieb und auch an den Wochenenden gearbeitet, gab Hamburg Wasser bekannt.
Der Rohrbruch in der Bahrenfelder Chaussee ist schon der zweite in wenigen Monaten, der im Hamburger Westen durch Straßensperrungen für Verkehrschaos sorgt. Nach einem Rohrbruch unter der Kreuzung Holstenstraße/ Max-Brauer-Allee Ende Mai waren auch dort wochenlange Sperrungen die Folge. PÖP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.