Diese Mütter sprechen viele Sprachen

Diese Frauen wissen, wie wichtig es ist, dass jemand ihre Sprache spricht. (Foto: pr)

„Stadtteilmütter“: Helferinnen mit Zertifikat

In einem Integrationsprojekt des Diakonie Hilfswerk Hamburg und des Bezirksamts Altona für den Stadtteil Altona-Altstadt hat jetzt die erste Gruppe der „Stadtteilmütter“ ihre Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen. Zwölf Frauen türkischer und afrikanischer Abstammung wurden sechs Monat theoretisch und praktisch auf ihre Tätigkeit als „Stadtteilmutter" vorbereitet.
Ab sofort werden sie Frauen und Familien in ihrer jeweiligen Muttersprache zu Fragen der Kindererziehung, Bildung und Gesundheit beraten. Dazu besuchen sie die Familien zu Hause und informieren sie über die Unterstützungsangebote im Stadtteil, die häufig aus Unkenntnis nicht in Anspruch genommen werden. Die Kontakte zu den Familien entstehen durch persönliche Ansprache der Stadtteilmütter sowie durch Infozettel, die in Arztpraxen, Geschäften, Kirchengemeinden und Moscheen sowie behördlichen Einrichtungen ausgelegt werden. Interessierte türkische oder afrikanische Familien wenden sich bitte an Sonnur Barat, Projekt „Stadtteilmütter“, unter Tel 30 62 03 95 oder per Mail unter
stadtteilmuetter@diakonie-hamburg.de.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.