Diese beiden leben ihre Musik

Musizieren ist ihre Leidenschaft: Julia Müthel und Kilian Marek an einem ihrer Lieblingsplätze, dem Elbstrand.

Irgendwie lief alles wie von selbst. Das Zusammenfinden als musikalisches Duo. Das Mitmachen beim Wettbewerb "Talented". Der Erfolg auf der Bühne. Jetzt, zwei Auftritte später, stehen Julia und Kilian am Freitag, 26. September im „Grünspan“ im Bundesfinale. Als Band „Kilia“ gehören die beiden Freunde zu den acht besten Schülerbands in Deutschland.

Vor fünf Jahren sprang Kilian am Gymnasium Othmarschen ein, als in der Schülerband ein Gitarrist fehlte. Mit Sängerin Julia kreierte er sein erstes eigenes Lied. Seitdem gibt es die Beiden im musikalischen Doppelpack.
Die kreative Phase überkommt sie meistens abends – daheim oder am Elbstrand: „Ich daddel immer auf meiner Gitarre. Julia fängt an zu summen. Und meistens kommt dabei was Gutes raus“, beschreibt der 19-Jährige ihre Vorgehensweise. Zwölf Lieder sind auf diese entspannte Art bislang entstanden. Mal trauriger, mal witziger, gern provokant oder doppeldeutig: „Je nach Stimmung oder Erlebtem“, ergänzt die 17-Jährige.
Das Duo hat Lust auf Bühne und Publikum .
Welche zwei Lieder sie im Bundesfinale des Musikwettbewerbs „Talented“ präsentieren, wissen sie noch nicht. „Das entscheiden wir spontan.“
Oder zumindest relativ kurzfristig. Denn entgegen ihrer üblichen Art überlegen Julia und Kilian zu proben: „Doch, das sollten wir mal tun.“
Richtig aufgeregt sind die sympathischen Musiker bislang aber noch nicht. Warum auch? Ihre Idee war es nicht, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Klassenkameraden haben sie dazu überredet. Spaß macht es ihnen trotzdem: „Wir haben einfach Bock, auf der Bühne zu stehen und vor Leuten zu spielen“, sagen sie.
Beide hoffen, ihre Leidenschaft für die Musik nach der Schulzeit gemeinsam ausbauen zu können. Den Gewinnern von „Talented“ winkt ein Auftritt in Mailand auf der Expo 2015. „Das wär der Hammer“, sagen Julia und Kilian dann doch und legen mit interessanter Stimme, passender Akustik und tollem Song los.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.