Die Post, dein Freund und Helfer

Packten im Freien und in den Klassenräumen mit an: die freiwilligen Helfer von der Post. (Foto: pr)

Postler unterstützen die Schule Arnkielstraße.

"Global Volunteer Day“ heißt auf gut Neudeutsch der Freiwilligentag der Post, zu dem in diesem Jahr zum zweiten Mal aufgerufen wurde. Altonaer Postler haben im Rahmen dieses Projekts in der vergangenen Woche drei Tage lang bei der Renovierung der Grundschule Arnkielstraße geholfen, unter anderem eine Ruhe- und eine Spielinsel geschaffen.
Ein neuer grüner Anstrich im Spielzimmer und ein Podest im Erholungsraum sorgen nun für eine kindgerechte Umgebung. „Die freuen sich total über die neuen Räume, ich würde sofort wieder helfen“, erzählt Pia Möller, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation.
Insgesamt haben sich 28 Mitarbeiter der Deutschen Post an der Aktion beteiligt und mehr als 130 Arbeitsstunden investiert. Auch Gartenarbeit stand auf dem Plan. „Das, was später mal das ‚grüne Klassenzimmer’ werden soll, war noch vor wenigen Tagen ein Urwald aus Gras, Efeu und bis zu acht Meter hohem Gestrüpp,“ erzählt Michael Schneider, Koordinator des Global Volunteer Days 2012 in Hamburg.
Im vergangenen Jahr, dem
ersten weltweiten Freiwilligentag, waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 130 Ländern und Territorien beteiligt und engagierten sich in 600 Projekten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.