Der Vorschlag: „Altona-Mitte“

Wo bislang am die S-Bahn hält, sollen dereinst Fernbahnzüge am Bahnhof "Hamburg-Altona (Diebsteich" fahren. Foto: Düse

Jury der Bezirksversammlung wählte aus Bürgervorschlägen

Die Bürger waren aufgerufen, einen neuen Namen für den Bahnhof Altona zu finden, wenn der Fernbahnhof in einigen Jahren zum Diebsteich umzieht. Aus zahlreichen Vorschlägen, von denen einige wie „Olli-Schulz-Platz“ oder „Hamburg 21“ offenbar nicht ganz ernst gemeint waren, wählte die Jury den Vorschlag „Altona-Mitte“. Der künftige Fernbahnhof am Diebsteich soll zukünftig „Hamburg-Altona“ heißen, wobei zunächst noch „Diebsteich“ in Klammern angefügt wird.


Sagen Sie uns Ihre Meinung

Was sagen Sie zum Vorschlag „Altona-Mitte“?
Schreiben oder mailen Sie uns!
Wochenblatt-Redaktion
Stichwort „Bahnhof Altona“
Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg
E-Mail: post@wochenblatt-redaktion.de
Betreff: Bahnhof Altona
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.