Boxem mit der Weltmeisterin

Im Altonaer Kinderkrankenhaus (AKK) durften sich Lara (12, v. li.), Michelle (13) und Laura (17), Patientinnen der psychosomatischen Abteilung, eine Stunde lang am Sandsack abreagieren. Profiboxerin Ina Menzer (re.) gab Tipps und trainierte die junge Truppe. „Das Workout soll den Kleinen nicht nur einen unterhaltsamen Nachmittag bescheren, sondern sie auch von ihren seelischen Belastungen ablenken“, sagte Menzer. Organisiert wurde das kostenlose Boxtraining vom Freundeskreis des AKK. Text/ Foto: cvs

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.