Beim Frühstück lesen, was am Allee so abgeht!

Mit der Siegerzeitung: Jutta Lütkecosmann (Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger). Foto: Jugendpresse Deutschland/ Erik-Holm Langhof

Innovationspreis für Schülerzeitung eat&read des Gymnasiums Allee

Von Horst Baumann. Zeitunglesen als Event. Im vergangenen Jahr luden die Macher der Schülerzeitung „eat&read“ das gesamte Gymnasium Allee zu einem kostenlosen Frühstück und Lesen einer selbsterarbeiteten Zeitung ein. „Bei Kaffee und Kuchen wurde abgecheckt was am Allee so abgeht“, schreiben die Macher auf der Homepage der Schule.
Beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder gewann das Konzept aus Altona den erstmals ausgelobten Innovationspreis für Schülerzeitungen des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV). Er ist mit 1.000 Euro dotiert und wird am 6. Juni bei einer Preisverleihung im Bundesrat in Berlin von Bundesratspräsident Stanislaw Tillich übergeben. Am Tag nach der Preisverleihung findet dort ein Schülerzeitungskongress statt.
Beim Hamburger Schülerzeitungswettbewerb war auch „Bernies buntes Blatt“ der Ganztagsschule Bernstorffstraße unter den Preisträgern gewesen.
gymnasium-allee.net
www.schuelerzeitung.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.