Beige Zweige bald auf tausenden Sofas?

So könnte es aussehen, das Ikea-Klippan-Sofa, bezogen mit dem Stoff von Juliane Sommer. (Foto: pr)

Wettbewerb: Bahrenfelderin entwirft neues Stoffmuster für Ikea-Sofa -
jetzt wird online abgestimmt

Von Gaby Pöpleu

Inspiriert wurde sie von Zweigen, die sich in einem See spiegelten. Daraus machte Juliane Sommer durch digitale Bearbeitung das Muster „Botany Grafic“, ein zartes Geflecht aus hellbeigen Linien auf weißem Grund. Vielleicht wird dieses Muster schon bald unzählige europäische Wohnungen dekorieren. Denn Juliane Sommer nahm mit ihrem Entwurf am Wettbewerb „Design Award 2016“ der schwedischen
Designfirma Bemz teil, die für das Möbelhaus Ikea arbeitet.

Bis zum 29. Februar abstimmen

Die Hamburgerin wurde aus weltweit mehr als 100 Bewerbungen von einer Experten-Jury unter die letzten drei Designer gewählt: Jetzt entscheidet das Online-Publikum wer gewinnt. Der Gewinner-Entwurf wird von Bemz hergestellt und bei Ikea ins feste Sortiment der Möbelbezüge und Heimtextilien aufgenommen.
Als geborene Hamburgerin hofft Juliane Sommer nun auf viel Unterstützung aus ihrer Heimatstadt. Seit fast 25 Jahren entwirft sie hier freiberuflich grafische und florale Stoffdesigns, gibt ihr Wissen als Dozentin an der Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften weiter und beschäftigt sich mit freier Malerei. Wer über den besten Entwurf abstimmen möchte, findet den Wettbewerb bis zum Montag, 29. Februar unter
www.bemz.com/de/stimmen-sie-ab/
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.