Beginner sind Nummer eins

Denyo, Eizi Eiz und DJ Mad (v.l.). Foto: David Königsmann/Universal
Hamburg: Uebel & Gefährlich |

Umjubeltes Konzert auf St. Pauli

Das Konzert im Uebel & Gefährlich war seit Wochen auverkauft: Als Denyo, Eizi Eiz und DJ Mad am vergangenen Freitag ihren Auftritt im Musikclub im Hochbunker an der Feldstraße um kurz nach Mitternacht mit ihrem Hit „Ahnma“ begannen, war die neue Platte „Advanced Chemistry“ der Beginnerbereits auf dem Markt. Sie führt seitdem sämtliche Verkaufscharts an.
„Eine heiße Scheibe“, formulierte es Eizi Eiz, bürgerlich Jan Philipp Eißfeldt, der auch als Jan Delay Platten macht. Im Club: ähnliche Temperaturen und auf der Bühne Gäste wie Samy Deluxe, der mit den Beginnern 1998 bereits auf dem Song „Füchse“ rappte. Nach 90 Minuten hatte es der letzte Konzertbesucher geahnt: Füchse sind die Beginner immer noch.

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.