Bartke setzt Ausweitung des Zehnminuten-Taktes auf der S1 nach Wedel durch

Auf der Strecke Wedel-Blankenese-Altona werden mit Start des neuen Fahrplans am 11. Dezember 2016 an Werktagen mehr S-Bahnzüge eingesetzt. Durch vier zusätzliche Zugverbindungen in beiden Richtungen kann der Zehnminuten-Takt der S 1 von Montag bis Freitag deutlich ausgeweitet werden. Am Morgen endet der Zehnminuten-Takt zwischen Wedel und Blankenese künftig erst um 9.03 Uhr, bislang begann der Zwanzigminuten-Takt bereits um 8.43 Uhr. Am Abend reicht der Zehnminuten-Takt von Wedel nach Blankenese dann bis um 19.53 Uhr (bislang 19.03 Uhr). In der Gegenrichtung von Blankenese nach Wedel endet er sogar erst um 20.25 Uhr (bislang 19.25 Uhr).

Dr. Matthias Bartke, Altonas SPD-Bundestagsabgeordneter: „Die Taktverdichtung der S 1 ist ein großer Erfolg, den ich in zahlreichen Gesprächen mit dem Hamburger Verkehrssenator Frank Horch und dem schleswig-holsteinischen Verkehrsminister Reinhard Meyer erreichen konnte. Der neue Fahrplan­takt trägt dem steigenden Verkehrsaufkommen im Hamburger Westen und dem schleswig-holsteinischen Umland Rechnung. Flexiblere Arbeitszeiten und längere Ladenöffnungszeiten machen ein breiteres Mobilitätsangebot notwendig. Die richtige Antwort auf diesen veränderten Verkehrsbedarf kann aber nicht ein weiterer Ausbau der B 431 im Hamburger Westen sein, wie die CDU ihn immer wieder forderte. Nur eine verbesserte S-Bahn-Anbindung ist eine attraktive Alternative zum Auto und entlastet die häufig überfüllte B 431 nach Wedel. Ausdrücklich danke ich dem Altonaer Bürgerschaftsabgeordneten Mathias Petersen, ohne dessen beharrliche Unterstützung dieser Erfolg nicht durchsetzbar gewesen wäre.“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.