Ausstellung zum 100-jährigen Bestehen des Altonaer Volksparks eröffnet

Der Hamburger Männerchor Adolphina sang zur Eröffnung der Ausstellung im Holzhaus am Schulgarten.

Bis zum 1. Oktober im Holzhaus am Schulgarten zu sehen.

Der Männerchor „Adolphina“ gab ein Ständchen, eine große rote Schleife wurde durchschnitten: Im Schulgarten ist vergangene Woche die Ausstellung „100 Jahre Altonaer Volkspark“ eröffnet worden.
Sie zeigt die Geschichte dieses schönen Parks – es ist Hamburgs größter – und seines Gründers Gartendirektor Ferdinand Tutenberg. Besucher können sich an Schautafeln mit vielen bisher unveröffentlichten historischen Bildern und an Audiostationen informieren. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Wirken und der Person von Altonas erstem Gartendirektor Ferdinand Tutenberg (1874-1956), der den Volkspark wesentlich geprägt hat.
Zum 100. Geburtstag hat der Volkspark eine Geldspritze bekommen, deren Wirkung man vor Ort sehen kann: Der Park zeigt sich derzeit von der allergepflegtesten Seite. Der Pinguinbrunnen allerdings ist abgebaut. Er wird grundlegend saniert und repariert und soll zum großen Volkspark-Familienfest am 14. September wieder sprudeln. Der Tutenberg wird wieder hergerichtet, alle Wege werden wieder instandgesetzt, das Orientierungs- und Informationssystem wird erneuert.
Die Ausstellung ist in einem kleinen Holzhäuschen, der ehemaligen „Gartenlehrstätte“, ausgerichtet worden und dienstags bis sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
Wie findet man hin? Von Luruper Chaussee / Bahrenfelder Chaussee/ Kielkamp kommend in die August-Kirch-Straße, dann rechts in den Schulgartenweg. Tipp: Am Anfang des Schulgartenwegs gibt es links einen versteckten Parkplatz. Nach ein paar Schritten in den Volkspark liegt rechts das Holzhaus.

Veranstaltungen im Volkspark am 27. Juli:
10-11 Uhr: Gottesdienst an der Waldbühne, Nansenstraße neben dem Minigolfplatz.
Vital-Training im Park: 10-11 Uhr für Anfänger, 11.30-12.30 Uhr für Fortgeschrittene. Kos-tenfrei. Treff: Findling am südlichen Parkeingang August-Kirch-Straße. Anmeldung erforderlich, siehe unten.
15-17 Uhr: Führung zur Geschichte der Gestaltung und Parkpflege. Erwachsene: drei Euro, Kinder frei. Treffpunkt: Pavillon im Schulgarten, Zugang von August-Kirch-Straße. Endpunkt: Dahliengarten, LuruperChaussee/Ecke Stadionstraße. Bitte anmelden.
Anmeldung: mo-do 14-17 Uhr Tel 36 80 99 46 oder anmeldung@100jahre-
volkspark.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.