Anspruch auf ein sauberes Altona

Unser Volkspark muß sauber bleiben !

Starke Verunreinigungen auf den Straßen und Wegen rund um die Arenen im Volkspark sind leider der Normalfall nach einer Großveranstaltung wie Fußball, Handball, Eishockey oder auch einem Konzert. Dass aber Papier, Plastikbecher und Glasscherben teilweise von Freitagabend bis Montag in der Frühe nicht weggeräumt werden, ist nicht hinnehmbar.

Ein ganzes Wochenende lang ist einer der schönsten Parks unserer Stadt verschandelt, und außerdem gefährdet der Müll Fußgängerinnen und Fußgänger sowie den Fahrrad- und Autoverkehr.
Ich finde diesen Zustand nicht tragbar. Gemeinsam mit meiner SPD-Bezirksfraktion Altona bin ich der Meinung, dass es Aufgabe der
Betreiber der beiden Arenen ist, den Müll zeitnah zu entsorgen. Um gezielt mit der Bezirksversammlung die richtigen Schritte anzugehen, sind zunächst komplizierte Vertrags und Genehmigungsverhältnisse mit dem Bezirksamt und den Finanzbehörden zu klären.

Wir bleiben dran und werden das Thema Sauberkeit auf den ganzen Bezirk ausweiten. Denn die Probleme bestehen nicht nur im Volkspark, und nicht selten schieben die Verantwortlichen die Zuständigkeit hin und her, und auf der Strecke bleibt das Erscheinungsbild unseres schönen Altonas.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.