"Altonaer Weihnachtszauber"

Karl-Heinz Wendt hat gut lachen: Ihm fiel der Namen für den neuen Weihnachtsmarkt ein. Damit gewann er einen Aufenthalt im Fünf-Sterne-Hotel Radisson Blu Ressort Schloss Fleesensee. (Foto: pr)

Name gefunden für Weihnachtsmarkt auf dem Goetheplatz

Der Name für den neuen Weihnachtsmarkt auf dem Goetheplatz ist gefunden. „Altonaer Weihnachtszauber“ heißt er ab sofort, in den kommenden Jahren wird dieser Name am Torbogen prangen, durch den die Besucher den Markt betreten.
Wochenblatt-Leser Karl-Heinz Wendt war auf den neuen Namen gekommen - er gewann damit den ersten Preis der Einkaufscity Altona ECA: eine Übernachtung für zwei Personen im Fünf-Sterne-Hotel Radisson Blu Ressort Schloss Fleesensee.
Mit dem Namen „Altonaer Wiehnacht“ lag Jens Jan Köster dicht dahinter auf dem zweiten Platz - er erhält 20 Chips für Essen und Trinken auf dem Markt. Und „Altonaer Adventsmarkt“ schlugen Michael Freyer und Andreas Hanitsch vor - sie kamen auf den dritten Platz.
Der Weihnachtsmarkt auf der Ecke Große Bergstraße und Goethestraße findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt und soll in den kommenden Jahren zur Tradition in Altona-Altstadt werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.