Altonaer SPD-Abgeordnete mit wichtigen Aufgaben in der Hamburger Politik

Nach der Wahl des Bürgermeistes und des Hamburger Senates hat sich auch die SPD-Bürgerschaftsfraktion im Rathaus neu aufgestellt. Was auffällt: Altonas SPD-Politiker spielen im dort auch künftig eine wichtige Rolle.

Im Fraktionsvorstand wird Altona wie in der letzten Legislaturperiode mit Gabi Dobusch aus Ottensen und Arno Münster aus Altona-Altstadt vertreten sein. Gabi Dobusch bleibt gleichstellungspolitische Sprecherin und wird zudem Vorsitzende des Kulturausschusses, zudem gehört sie dem Europaausschuss an. Arno Münster wiederum bleibt innenpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion und Mitglied im Wirtschaftsausschuss, zudem ist er nun Mitglied im Eingabenausschuss.

Die Aufgabenbereiche der anderen Harburger Bürgerschaftsabgeordneten verteilen sich wie folgt: Mathias Petersen aus Flottbek bleibt Vorsitzender im Haushaltsausschuss und ist Mitglied im Verfassungs- und Bezirksausschuss. Kazim Abaci aus Bahrenfeld bleibt integrationspolitischer Sprecher der SPD und Mitglied im Sozialausschuss.

Auch der Hamburger Westen mit dem WK4 ist in der Bürgerschaft gut vertreten: Frank Schmitt aus Lurup wurde bezirkspolitischer Sprecher der Fraktion im Verfassungsausschuss und leitet als Vorsitzender den Familien-, Kinder und Jugendhilfeausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft. Seine Wahlkreiskollegin Anne Krischok ist Schriftführerin im Umweltausschuss sowie Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss sowie der Kommission für Stadtplanung.

Die Altonaer SPD-Abgeordneten zeigten sich nach den Wahlen in der SPD-Bürgerschaftsfraktion zufrieden. "Die SPD hat im Bezirk Altona einen engagierten Wahlkampf gemacht, die von unserer Fraktion nicht zuletzt dadurch gewürdigt werden, dass den Abgeordneten aus Altona verantwortungsvolle Aufgaben übertragen wurden, sagte Mathias Petersen als Kreisvorsitzender der SPD Altona.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.