ALTONA MACHT AUF! sucht...

ALTONA MACHTE 2014 u.a. in der Großen Bergstraße AUF!

Altona verschließt sich nicht – im Gegenteil! Auch im Sommer dieses Jahres wird es während der altonale heißen: ALTONA MACHT AUF!

Bereits zum 4. Mal wird 2015 die große Stadtteilperformance mit über 100 „Sehnsuchtsfenstern & Balkontheatern“ stattfinden. Wieder können alle mit- und aufmachen, wieder sind alle Nachbarinnen und Nachbarn eingeladen, an kostenlosen Workshops teilzunehmen, Fenster-Lesungen und Balkon-Konzerte überall in Altona zu besuchen und gemeinsam zu streiten: Wie wollen wir hier in Altona leben?

Als Altona 2012 zum 1. Mal aufmachte, da war IKEA noch ein Loch in der Großen Bergstraße. Da konnte ALTONA MACHT AUF! noch gegenüber dieser umstrittenen Baustelle ein dreigeschossiges Büro beziehen – die „Börse der Sehnsüchte“. Doch mittlerweile haben sich die Zeiten geändert. IKEA steht und verkauft, Altona-Altstadt und Ottensen wandeln sich – und die Suche nach einem Projekt-Büro für die Zeit von April bis Juli gestaltet sich nahezu als unmöglich. Doch Tania Lauenburg und Carsten Brandau, die das Projekt ALTONA MACHT AUF! zusammen leiten, geben nicht auf. Sie suchen hartnäckig weiter. Und voller Zuversicht stellen sie die diesjährige Performance unter ein Motto, das an das 1. Jahr von ALTONA MACHT AUF! anschließt: „Bewahrt die Unruhe!“

Also! Wer hat eine Idee oder kennt irgendwo in Altona freistehende Räume, die nur darauf warten, im Frühjahr in eine „Börse der Sehnsüchte“ verwandelt zu werden? Das Team von ALTONA MACHT AUF! freut sich über jeden Tipp!

Über die projekteigene Homepage www.altona-macht-auf.de kann mit dem Team jederzeit in Kontakt getreten werden. Hier finden sich auch alle möglichen Infos zu der Stadtteilperformance – u.a. Filme aus den vergangenen 3 Jahren!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.