ALTONA MACHT AUF! ist nominiert für den "idealen Ort"

Die Stuhlmannstraße macht auf! Und die Nachbarn feiern mit. (Foto: Thomas Panzau)
Die Stadtteilperformance "ALTONA MACHT AUF!", die im Rahmen der letzten altonale stattfand, ist im Wettbewerb um den "idealen Ort" für lokales Engagement nominiert! Im Internet können die User für ihren Favoriten voten und "ALTONA MACHT AUF!" ihre Stimme geben! Hier der Link:

http://www.der-ideale-ort.de/beitraege/detail/arti...

Im Rahmen der partizipatorischen Stadtteilperformance „ALTONA MACHT AUF! Sehnsuchtsfenster & Balkontheater“ waren alle Altonesen eingeladen, auf ihre Balkone oder in ihre Fenster zu treten und sich aktiv in die Zukunftsgestaltung ihres Stadtteils einzuschalten – mit den Mitteln der Kunst zum Ausdruck bringen, was im Alltag hinter der Fassade bleibt.

Hierfür konnten sie sich 3 Monate lang von 11 KünstlerInnen (Theater, Musik, Tanz etc.) kostenlos coachen lassen und sich in dem projekteigenen Ladenbüroraum („Börse der Sehnsüchte“) bei Kaffee und Keksen austauschen.
Und sie machten reichlich Gebrauch davon – einzeln, ganze Häuser, gesamte Straßenzüge! So kam es zu diversen öffentlichen Aktionen und kostenlosen Workshops, zu einem großen Nachbarschafts-Show-Fest im Thalia – und letztlich zu der großen Performance im Juni 2012, bei der über 300 Altonesen auf ihre Balkone und in ihre Fenster traten und für ihre begeisterten Nachbarn sangen, tanzten, Gedichte abseilten etc. – sie gaben Altona ihr Gesicht!

Der Hamburger Stadtteil Altona durchläuft derzeit einen ungewissen sozioökonomische Umstrukturierungsprozess – Schlagworte wie „sozialer Abstieg“ und „Gentrifizierung“ machen die Runde. Vor diesem Hintergrund ist es den Initiatoren mit "ALTONA MACHT AUF!" gelungen, die BewohnerInnen über alle kulturellen und sozialen Grenzen hinweg miteinander in Kontakt und Austausch zu bringen. Jenseits jeglicher Kommerzialisierung oder Hochkultur wurde ihnen ein Instrumentarium an die Hand gegeben, Alltagsleben und künstlerischen Ausdruck, Stadtteilpolitik und individuellen Lebensentwurf in eine Wechselwirkung zu bringen, ihrem Stadtteil ihr ganz persönliches Gesicht zu geben! Und das enthusiastische Engagement der Altonesen sowie das umfangreiche Medienecho ist eindeutig: Es hat funktioniert! Durch "ALTONA MACHT AUF!" ist ein nachbarschaftliches Miteinander entstanden, das für diesen Stadtteil gerade in der derzeitigen Entwicklungsphase so wichtig ist!

Nähere Informationen hierzu finden sich auf der Homepage der Stadtteilperformance: http://www.altona-macht-auf.de/
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.