42-jährliche Afghanin aus Lurup vermisst

Wer weiß etwas über den Aufenthaltsort dieser Frau? Sie wird seit der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag letzter Woche vermisst.
Die Polizei sucht nach der Afghanin Mahwasch Afghannawis aus dem Lüdersring. Die Luruperin wird seit Donnerstag, 26. Januar, 3 Uhr morgens vermisst. Die Vermisste betreibt in einem Supermarkt in Hamburg-Eppendorf einen Back-Shop und war am Donnerstagmorgen nicht zur Arbeit erschienen. Da die 42-Jährige als gewissenhafte Pächterin gilt, verständigte der Verpächter des Backshops die Polizei. Die weiteren Ermittlungen hat die Mordkommission übernommen. Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Öffentlichkeit: Wer hat Mahwasch Afghannawis seit vergangenen Mittwoch, 25. Februar, gesehen?
Die 42-Jährige war zuletzt bei ihrem Ehemann in dessen Osdorfer Wohnung. Am frühen Morgen soll Mahwasch Afghannawis die Wohnung verlassen haben, um zur Arbeit zu gehen. Dort kam sie jedoch nicht an. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Die Hintergründe sind nicht bekannt. Die Polizei schließt ein Gewaltverbrechen nicht aus.Die Afghanin ist 1,65 Meter groß und schlank. Ihre Bekleidung ist nicht bekannt. Hinweise nehmen das Landeskriminalamt unter Tel 428 65 67 89 und jede Polizeidienststelle entgegen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.