100 Betten für Nigeria

Mit einer Spende von 100 Klinikbetten unterstützt die Asklepios Klinik Altona jetzt ein Hilfsprojekt in Nigeria. Die gebrauchten, aber voll funktionstüchtigen Betten wurden bereits an ein Transportunternehmen übergeben und auf die mehr als 7.000 Kilometer lange Reise in die Stadt Elele geschickt. Die Klinik, die noch in diesem Jahr vollständig in Betrieb genommen werden soll, wurde mit Unterstützung von Dr. Hossein Daneschumand errichtet, der mehr als 30 Jahre lang als Gynäkologe und Geburtshelfer in der Asklepios Klinik Altona tätig war und das Klinikprojekt in Nigeria federführend vorangetrieben hat. Mehrere Ärzte und Schwestern aus seinem Kollegenkreis haben in den vergangenen Monaten ihren Urlaub genutzt, um persönlich vor Ort zu helfen. Die Bettenspende soll dazu beitragen, die Müttersterblichkeit vor Ort zu reduzieren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.