Zeichen für Gemeinsamkeit und Wachstum

Hamburg: St. Pauli Kirche | Von Reinhard Laskowski. Auf dem Gelände des Gesundheitszentrums St. Pauli steht seit letzter Woche ein neues Zeichen für Gemeinsamkeit und Wachstum. St. Pauli Pastor Sieghard Wilm, Dieter Sanlier (Vorstand GZ St. Pauli) und Rafael Neubauer (STEG, Vermieter) haben vor dem Gesundheitszentrum HH St. Pauli eine Linde gepflanzt. Dieser Baum steht als Symbol für den Zusammenschluss der evangelischen Kirchen im Norden „Die Nordkirche reicht jetzt von Sylt bis Greifswald und verbindet Ost und West .Der Baum signalisiert die Hoffnung der Menschen und die Geduld, die Wachstum braucht“, sagte Pastor Wilm. Jede der über tausend neu zusammengeschlossenen evangelischen Kirchengemeinden hat aus diesem Anlass einen Lindensetzling erhalten. Das Gesundheitszentrum stehe für ein gemeinsames Miteinander innerhalb der Stadtteile sowie für eine gemeinsame Entwicklung des Sozialraumes und sei deshalb ein ausgezeichneter Standort für die Linde, so Sanlier und Neubauer.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.