Wo sind unsere Heimwerkermärkte in Altona / Ottensen geblieben!

Ich wollte mal wieder eine Renovierung in meiner Wohnung vornehmen und musste einige Teile wie Schrauben und Dübel besorgen.
Dabei musste ich feststellen, das in meinem Umkreis keine Heimwerker / Baumärkte
vorhanden sind.

Bauhaus an der Stresemannstrasse ist schon seit Jahren nicht mehr da, 1000 Töpfe ist geschlossen, Max Bahr und Praktiker sind insolvent.

Was nun tun, ich habe bei Freunden und Bekannten nachgefragt, wo man in Altona / Ottensen noch Geschäfte findet die sich mit Kleinteilen wie Dübel, Schrauben usw. für meine Renovierung abgeben.

Das Geschäft was mir empfohlen wurde ist gut sortiert und die Beratung ist kompetent und freundlich.

Also was sagt es uns, man soll auch die kleinen Geschäfte unterstützen damit es denen nicht so ergeht wie den großen Unternehmen.

Günter
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.