Wettbüro überfallen - 710 Euro Beute

Am vergangenen Mittwoch haben Unbekannte ein Wettbüro in der Paul-Roosen-Straße überfallen. Als der 41-jährige Angestellte um kurz nach 23 Uhr die Hintertür der Geschäftsräume öffnete, wurde er sofort mit Pfefferspray besprüht. Vier in Schwarz gekleidete Männer drängten ihn ins Büro zurück und schlugen ihm dabei mit einer Pistole auf den Kopf. Untereinander sprachen sie Rumänisch oder Bulgarisch. Sie öffneten den Tresor, nahmen 710 Euro heraus, flüchteten durch die Hintertür und schlossen den Angestellten ein. Ein Zeuge sah, dass die Vier in einem schwarzen Mercedes Kombi E-Klasse flüchteten. Obwohl die Polizei eine Sofortfahndung startete, konnten die Täter davonkommen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, das Landeskriminalamt unter Tel 428 65 67 89 anzurufen. CH
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.