Weihnachtsbasar in Seemannskirche

In Dänemark ist es zu Weihnachten besonders gemütlich. In der Dänischen Seemannskirche, Ditmar-Koel-Straße 2, bekommen die Besucher auf dem Weihnachtsbasar einen lebendigen Eindruck von den Feiertagstraditionen unserer nordischen Nachbarn. Dazu gehört auch auf jeden Fall der Genuss eines „Glögg“ (Glühweins) und die köstlichen Weihnachtskrapfen „Æbleskiver“. Ab Freitag, 15., bis Sonntag, 17. November, sowie Freitag, 22. November, bis Sonntag, 24. November, jeweils von 12 bis 18 Uhr werden in der Benediktekirken außerdem dänische Lebensmittel und Kunsthandwerk, Faröer Strickwaren und vieles mehr geboten. Eintritt: ein Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.