Vom Bahnsteig vor die S-Bahn gefallen

Am Donnerstag um 19.40 Uhr fiel ein 65-Jähriger im S-Bahnhof Altona vom Bahnsteig aufs Gleis, gerade als eine S-Bahn einfuhr. Doch er hatte Riesenglück: Ein Bahnmitarbeiter warnte den Führer der einfahrenden Bahn per Handzeichen. Der reagierte sofort und leitete eine Schnellbremsung ein. Die S-Bahn blieb vor dem im Gleisbett liegenden Mann stehen. Unbekannte Helfer holten den Mann vom Gleis wieder auf den Bahnsteig. Mit gebrochenem Bein wurde er im Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Danach wertete die Polizei die Kamerabilder aus und stellte fest: Der Mann war nicht gestoßen oder geschubst worden; er war an der Bahnsteigkante ausgerutscht und gefallen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.