U-Bahn-Station Feldstraße: barrierefrei

Nach siebenmonatiger Bauzeit eröffneten Bezirksamtsleiter Andy Grote (Foto M.) und Hochbahn-Vorstand Jens-Günter Lang (r.) die barrierefreie U-Bahnhaltestelle Feldstraße. Per gläsernen Aufzug können Fahrgäste mit und ohne Handicap jetzt problemlos die Bahnsteige erreichen. Leitsysteme für sehbehinderte Fahrgäste sollen außerdem den Zugang zur U-Bahn erleichtern. In den barrierefreien Umbau der Halstelle investierte die Hochbahn rund 1,6 Millionen Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.