Traumhafter Blick von der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke

Auch am Sonntag, den 10 August 2014 fuhr die Freizeitgruppe-Elbvororte nach Rendsburg um dort die Eisenbahnhochbrücke zu Besichtigen.

Direkt am größten Wahrzeichen Rendsburgs - der Eisenbahnhochbrücke hängt ein Unikum: die Schwebefähre.

Im Dezember 2013 feierte sie ihren 100. Geburtstag, seit 1988 steht sie mitsamt der Hochbrücke unter Denkmalschutz.

Alle siebeneinhalb Minuten verlässt die Fähre abwechselnd die Ufer des Kanals. Nur durch die Schifffahrt kommt es zu Zeitverzögerungen.

Der Sicherheitsabstand beträgt 800 Meter. Befindet sich ein Schiff in dieser Reichweite, muss die Fähre warten.

Nach der Führung gab es eine gemütliche Einkehr am Kanal bevor es wieder per Regionalbahn zurück in die schönste Stadt ging.

Kontakt. Heiko Lüdke Tel: 040 / 20 22 78 04 oder per E-Mail: info@freizeitgruppe-elbvororte.de

Mehr Informationen zur Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte im Internet unter: http://www.freizeitgruppe-elbvororte.de oder http://www.facebook.com/Freizeitgruppe
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.