Substituiert oder schon clean? Neue Selbsthilfegruppe

In Altona/Eimsbüttel ist eine neue Selbsthilfegruppe in Gründung, die sich an therapieerfahrene, stabil substituierte oder schon cleane Frauen zwischen 25 und 55 Jahren wendet, die ihre Kontaktscheu überwinden und aus der Isolation raus möchten. Geplant ist, sich einmal wöchentlich in kleiner Runde in Altona oder Eimsbüttel zu treffen, einander kennen- und vertrauen zu lernen, Erfahrungen, Ängste und Wünsche auszutauschen und einander zu unterstützen. Kontakt montags bis donnerstags von 10 bis 18 Uhr über das KISS Selbsthilfe-Telefon Tel 39 57 67.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.