Strasser (LINKE) vor Ort bei der Bürgerinitiative Sülldorfer Kirchenweg

Karsten Strasser, Verkehrspolitischer Sprecher der Altonaer LINKSFRAKTION und Wulf Menzel von der Bürgerinitiative "Sülldorfer Kirchenweg" vor Ort.
Karsten Strasser, Verkehrspolitischer Sprecher der Altonaer LINKSFRAKTION, informierte sich am 12.1.2013 vor Ort über das Konzept der Bürgerinitiative zur Instandsetzung des Sülldorfer Kirchenwegs. Im Rahmen einer gemeinsamen Ortsbegehung mit Mitgliedern der Initiative ließ sich Strasser die Forderungen der Bürgerinitiative erläutern. Strasser sprach sich gegen einen Ausbau des Sülldorfer Kirchenwegs zur regionalen Hauptverkehrsader aus. Eine Verbreiterung von 10 m auf künftig 17 m sei abzulehnen. DIE LINKE werde sich im Verkehrsausschuss stattdessen für eine angemessene Instandsetzung einsetzen. Das dörfliche Erscheinungsbild der Straße müsse nach Ansicht Strassers bewahrt werden.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
41
Hans-Arthur Marsiske aus Blankenese | 14.01.2013 | 10:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.