Revolution in Altona

Auf der Bühne des Altonaer Theaters, Museumstraße 17, hat am Sonntag, 30. März, um 20 Uhr „Revolution in Altona“ Premiere. Es geht um große Ideen und konkrete Menschen, um Ideale und Interessen, um die Möglichkeit von Rebellion gestern und heute. Ob Polizist, Aktivist, Anwohner, Investor oder Ladenbesitzer - sie alle kommen in diesem Stück zu Wort. Eine Hauptrolle übernimmt der Altonaer Schauspieler Adam Bousdoukos. „Revolution in Altona“ steht bis Freitag, 2. Mai, auf dem Spielplan.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.