Rauf auf die Brücke - die Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte hat die einmalige Aussicht von der Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg genoßen

Gruppenbild in 40 Meter Höhe (Eisenbahnhochbrücke Rendsburg)
Am Samstag, den 09. August traf sich Heiko Lüdke (Gründer und Organisator der Freizeitgruppe-Elbvororte) mit den 11 Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Hamburger Hauptbahnhof.

Gemeinsam ging es dann weiter mit der Regionalbahn nach Rendsburg . Am Bahnhof erwartete bereits freundlicherweise unser Gästeführer auf uns.

Auf den Weg zur Eisenbahnhochbrücke erzählte Herr Kühl bereits viele Informationen zur Brücke.

Die Rendsburger Hochbrücke ist eine zwischen 1911 und 1913 erbaute Stahlkonstruktion in Rendsburg (Schleswig-Holstein). Sie überspannt den Nord-Ostsee-Kanal und dient als Eisenbahn-Brücke, außerdem trägt sie eine angehängte Schwebefähre für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr.

Sie ist Wahrzeichen der Stadt Rendsburg und eines der bedeutenden Technikdenkmäler in Deutschland. Am 22. September 2013 wurde sie von der Bundesingenieurkammer als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland ausgezeichnet.

Direkt unter der Brücke befindet sich die Schiffsbegrüßungsanlage Rendsburg. Die Brücke war 99 Jahre lang die längste Eisenbahnbrücke in Deutschland.

An der Brücke angekommen ging es erst mal per Schwebefähre auf die Südseite, dort befindet sich in 40 Meter Höhe eine Aussichtsplattform die die Teilnehmer per Windeltreppe erreichte.

Die Freizeitgruppe erlebte den Nord-Ostsee-Kanal und den Kreishafen von Rendsburg aus der Vogelperspektive und genoßen dabei den herrlichen Blick über Rendsburg und die reizvolle mittelholsteinische Landschaft.

Nach der Führung gab es noch eine gemütliche Einkehr in Rendsburg bevor es wieder zurück nach Hamburg ging.

Kontakt. Heiko Lüdke Tel: 040 / 20 22 78 04 oder per E-Mail: info@freizeitgruppe-elbvororte.de

Mehr Informationen zur Senioren Freizeitgruppe-Elbvororte im Internet unter: http://www.freizeitgruppe-elbvororte.de oder http://www.facebook.com/Freizeitgruppe
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.