Preise für Livemusik-Clubs

Das Clubkombinat Hamburg hat zum zweiten Mal den Hamburger Club Award verliehen. Ziel der Auszeichnung ist es, die Leistung der Clubs herauszustellen und öffentlich anzuerkennen, dass sie vielfältige und hochklassige Livemusik bieten. Bester Livemusik Club wurde das Knust; weitere Preisträger sind der Cotton Club in der Neustadt (Kategorie Spartenclub), das Hafenklang (Kategorie Auftritt), die Prinzenbar (Kategorie klein und fein) und Originalton e.V. (Kategorie Veranstalter). Den Preis für die beste Nachwuchsförderung teilen sich die Astra Stube und das Molotow. Das freundlich + kompetent gewann den Publikumspreis. Einen Ehrenpreis erhielt Andrea Rothaug für ihr besonderes Engagement für das Clubkombinat und ihre politische Arbeit für die Livemusik-Kultur in Hamburg. Karsten Schölermann vom Knust hat spontan angekündigt, sein Preisgeld in Höhe von 1.500,- Euro der Clubstiftung (Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg) spenden zu wollen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.