Politische Literatur: Böll und Kennedy

Der Verein Umdenken-Politisches Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung-Hamburg, Kurze Straße 1, setzt am Dienstag, 28. Januar, um 19.30 Uhr die Gesprächsreihe „Literatur und Politik“ fort. Zum Jahresauftakt geht es um Bölls „Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral“ und die Kurzgeschichte „Wespen“ von A. L. Kennedy. Die Moderation übernimmt die Literaturkritikerin Brigitte Neumann. Eintritt: fünf Euro. Ort: Kurze Straße 1.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.