Neue Trauer-Selbsthilfegruppe

Wie hilft man sich selbst im Trauerfall? Dazu bietet der Hamburger Hospiz e.V. eine moderierte Trauerselbsthilfegruppe, die am 1. August startet. „Wenn die Verzweiflung zu schwer wiegt, will sich Trauer ausdrücken und mitteilen“, erklärt Wiebke Gragert, Trauerbegleiterin im Hamburger Hospiz e.V.. Sie moderiert seit Jahren Trauerselbsthilfegruppen. „Trauernde geben sich in der Gruppe Halt und Orientierung“, sagt sie.
Ort: Helenenstraße 12, Ambulanter Hospizberatungsdienst. Anmeldung: Tel 38 90 75- 204 oder hospizberatungsdienst@hamburger-hospiz.de
Kosten: keine.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.