mennoFORUM: Wie wird Versöhnung möglich - die Kunst der Vergebung

Wann? 25.01.2013 19:00 Uhr

Wo? Mennonitengemeinde, Mennonitenstraße, 22769 Hamburg DE
Hamburg: Mennonitengemeinde | Ohne Vergebung ist Versöhnung unmöglich! Wer vergibt, kann von Schuld befreien – das ist die Macht des „Opfers“. Welche Voraussetzungen sind aber notwendig, um zu vergeben? Muss zuvor um Vergebung gebeten werden? Und wenn diese Bitte erfolgt, muss ihr dann Folge geleistet werden?
Im christlichen Glauben spielt die Vergebung von Schuld eine zentrale Rolle. Führt das zu ethischen Überforderungen im Alltag?
Zu diesen Fragen werden unsere Gäste im mennoFORUM Stellung beziehen.

Nähere Informationen auch untern www.mennoforum-hamburg.de

Freitag, 25. Januar 2013, 19 Uhr
in der Mennonitenkirche Hamburg

Es diskutieren
- Prof. Dr. Wolfgang Nethöfel, Theologe und Mediator
- Anke Sohns, Lebensberaterin, Tanztherapeutin, Coach
- stud. theol. Johannes Kneifel, Autor des Buches „Vom Saulus zum Paulus“

Mit Praxisbeispiel

Moderation:
Prof. Dr. Fernando Enns, Professor für Theologie und Ethik an der Freien Universität Amsterdam
und Leiter der Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen an der Universität Hamburg

Programm:
18:00 Uhr Ankommen, kleiner Imbiss
19:00 Uhr Thematischer Einstieg und Diskussion
21:00 Uhr Ausklang bei Brot und Wein
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.