LINKE Altona reicht Wahlvorschläge für Bezirksversammlungswahl ein

Für die Wahlvorschläge sind umfangreiche Unterlagen einzureichen.

Die Altonaer Linkspartei reicht am 6. März ihre Kandidatenlisten für die Wahlen zur Bezirksversammlung ein. DIE LINKE will in Altona in allen sieben Wahlkreisen mit Kandidatenlisten antreten. Außerdem ist ein Wahlvorschlag für die Bezirksliste eingereicht worden.

In ihren Wahlversammlungen haben die Genossen in den letzten Wochen 63 Kandidatinnen und Kandidaten für die Bezirksversammlung Altona aufgestellt. Allein in den sieben Wahlkreisen treten insgesamt 50 Kandidatinnen und Kandidaten an. Die längste Wahlkreisliste stellte DIE LINKE mit 10 Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis Osdorf auf. Jetzt prüft der Wahlleiter, ob die Kandidatenaufstellungen formal korrekt sind. Am Ende entscheidet der Kreiswahlausschuss über die Zulassung. Mehr Informationen: www.karstenstrasser.de
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
258
Brigitte Thoms aus Lurup | 13.03.2014 | 12:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.