Krystyna Stanko Band - Jazz aus Polen | Album des Jahres "Kropla słowa"

Wann? 19.06.2015 20:00 Uhr

Wo? Kirche St. Nikolai, Willy-Brandt-Straße 60, 20457 Hamburg DE
Hamburg: Kirche St. Nikolai | Krystyna Stanko Band - Jazz aus Polen | Album des Jahres "Kropla slowa"

Freitag, 19.06.2015, 20:00 Uhr
Mahnmal St. Nikolai
Willy-Brandt-Straße 60
20457 Hamburg

Krystyna Stanko - Gesang
Dominik Bukowski - Vibraphon, Xylosynt, Kalimba
Marcin Gawdzis - Trompete, Flügelhorn
Piotr Lemanczyk - Kontrabass
Przemek Jarosz - Schlagzeug

Album „Kropla Slowa“

Das Album „Kropla slowa“ vereint erstklassige Musik und die Schönheit polnischer Sprache zu einem außergewöhnlichen Gesamtkunstwerk. „Kropla slowa“ ist ein Botschafter polnischer Kultur auf höchstem Niveau.

Zu Beginn des Jahres 2013 wurde das Album „Kropla slowa“ (Tropfen eines Wortes) von den Lesern des renommierten Fachmagazins Jazz Forum als Album des Jahres 2012 ausgezeichnet. Im April 2013 erhielt Krystyna Stanko den Pommerschen Kunstpreis in der Kategorie künstlerische Kreationen für das Album „Kropla slowa“. Der Pommersche Kunstpreis ist die höchste Auszeichnung des Marschalls von Pommern. Krystyna Stanko erhielt diese Auszeichnung für die Interpretationen von Gedichten der Literaturnobelpreisträgerin Wislawa Szymborska sowie für Gedichte von Halina Poświatowska, Tomasz Jastrun, sowie für eigene Texte.

2014 bekam die Künstlerin Krystyna Stańko die Gloria-Artis-Medaille. Die Gloria-Artis-Medaille für kulturelle Verdienste ist der höchste polnische Kulturpreis für Verdiente in der polnischen Kultur.
Seit mehr als 10 Jahren ist sie Dozentin an der Hochschule für Musik im. Stanisława Moniuszki in Danzig, wo sie Jazzgesang lehrt.

Seit 2012 gestaltet und moderiert Krystyna Stańko jeden Sonntag im Sender Radio Gdańsk eine eigene, zweistündige Jazz-Radiosendung, in der sie, neben bekannten Größen der Jazzszene, auch immer wieder junge Musiktalente vorstellt. Für diese Tätigkeit erhielt sie im Juni 2013 den Titel Persönlichkeit des Radios im Jahr 2012
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.