Horst Emmel fordert IKEA-Hotline

In einem Antrag an den Sanierungsbeirat fordert Horst Emmel (SPD) die Einrichtung einer IKEA-Telefon-Hotline. Er befürchtet, dass es nach der Eröffnung des schwedischen Möbelhauses in unmittelbarer Nähe und in den angrenzenden Wohngebieten zu Verkehrsproblemen kommen wird, mit denen er die Anwohner nicht alleine lassen will.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.