Hase und Igel im Hoftheater

Herr und Frau Igel wohnen in einem gemütlichen Kürbis und haben auf dem Feld davor Möhren und Kraut angepflanzt. Da taucht eines Tages der eingebildete Hase auf und behauptet, der Besitzer ihres Hauses zu sein. Die Igelfamilie soll ausziehen, es sei denn, sie gibt Meister Langohr als Miete eine goldene Möhre. Ein Wettlauf soll schließlich entscheiden, wer das Kürbis-Heim am Ende bekommen soll. Das Hoftheater Ottensen, Abbestraße 33, zeigt bis Ende September jeden Sonnabend und Sonntag jeweils um 15 Uhr das Märchen „Hase und Igel“ in einer kindgerechten lustigen Inszenierung mit viel Musik und einem bunten Bühnenbild. Eintritt: sieben Euro.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.