Gruppe für Angehörige von Drogenabhängigen

Eine Gruppe von Müttern und Partnerinnen von Drogenabhängigen haben sich zu einer Selbsthilfegruppe zusammengeschlossen, um sich in entspannter Atmosphäre und ohne Druck über Erfahrungen, Ängste und Hoffnungen auszutauschen. Weitere Angehörige, die Unterstützung und Gespräche ausprobieren und sich nicht mehr allein fühlen möchten, sind willkommen. Kontakt montags bis donnerstags von 10 bis 18 Uhr über das KISS Selbsthilfe-Telefon 39 57 67.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.