Freunde für türkische Kinder gesucht

Wann? 25.06.2015 19:00 Uhr bis 25.06.2015 20:30 Uhr

Wo? BürgerStiftung Hamburg, Schopenstehl 31, 20095 Hamburg DE
Ali mit seinem Mentor Tim. Foto: Kirsten Haarmann
Hamburg: BürgerStiftung Hamburg | Mit einem Infoabend möchte die BürgerStiftung Hamburg Ehrenamtliche informieren, die Lust und Zeit haben sich als ehrenamtliche „Weggefährten“ für ein sechs- bis zehnjähriges Kind zu engagieren.
Spielen, Lesen, Hamburg erkunden – all das steht auf dem Programm, wenn sich Mentoren mit ihrem Mentee im Rahmen des Mentorprojekts „Yoldaş“ der BürgerStiftung Hamburg treffen. „Yoldaş“ ist das türkische Wort für „Weggefährte“; als solche begleiten die Ehrenamtlichen je ein sechs- bis zehnjähriges Kind mit türkischem Hintergrund im Alltag. Aktuell werden wieder Weggefährten mit Deutsch als Muttersprache für Kinder u.a. aus Altona, Lurup, Stellingen, Eidelstedt, Dulsberg und Barmbek gesucht.
Auf dem Infoabend für Mentoren (BürgerStiftung Hamburg, Donnerstag, 25. Juni 2015, 19.00 Uhr) können sich Interessierte über „Yoldaş“ informieren. Anhand eines Films, einer Projektpräsentation und einem Erlebnisbericht einer Mentorin entsteht ein lebendiger Eindruck des Projekts.
Rund 60 Mentor-Mentee-Gespanne sind derzeit regelmäßig gemeinsam in Hamburg unterwegs. Die Treffen finden alle ein bis zwei Wochen über mindestens ein Jahr statt. Dabei steht das gemeinsame Erleben, Sprechen und Spielen im Vordergrund und Interessen werden geteilt. Durch das Mentoring erhalten die Kinder wichtige Impulse für Sprache, Bildung und Persönlichkeitsentwicklung, und eine interkulturelle Begegnung wird für beide Seiten ermöglicht. Mit Einführungsworkshops, Austauschtreffen und Fortbildungen werden die „Weltenöffner“ auf ihre Aufgabe vorbereitet und dabei auch durch Supervision begleitet.

Um Anmeldung zum Infoabend wird gebeten: Email: yoldas@buergerstiftung-hamburg.de,
Tel. 040/ 8788969 - 60 Weitere Infos unter www.buergerstiftung-hamburg.de/yoldas
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.