„Die Koschmiders“ spielen „The Beatles“

Wann? 08.08.2014 19:30 Uhr

Wo? Spielbudenplatz, Reeperbahn 61, 20359 Hamburg DE
Hamburg: Spielbudenplatz |

Sommer in Hamburg. Chillen im Liegestuhl. Mitten auf der Reeperbahn. Und dazu die interessanteste Beatles-Coverband der Stadt hören: die Koschmiders.

Die Koschmiders sind benannt nach Bruno Koschmider – dem Mann, der die Beatles im August 1960 nach Hamburg holte. Sie proben in derselben Straße, in der die Liverpooler damals auf St. Pauli untergebracht waren. Aber „originalgetreu“ wollen die Koschmiders ganz bewusst nicht klingen. Anders als die meisten Beatles-Revival-Bands verzichten sie auf Kostüme, Perücken oder Original-Instrumente und spielen ihre persönlichen Lieblingssongs der Fab Four lieber mit Standschlagzeug, Glockenspiel, Bass, Gitarre, Kazoo und vier kräftigen Stimmen. Die größten Hits werden dabei schon mal in völlig neue Arrangements gekleidet, auch ausgewählte LP-Titel und Single-B-Seiten geben sie zum Besten. Und nebenbei gibt es die eine oder andere Anekdote aus der Hamburger Zeit der Beatles, arbeiten doch zwei Mitglieder der Koschmiders als Tourguide für die St.-Pauli-Beatles-Touren.

Kein angestaubtes Oldie-Revival also, sondern eine frische Rock-‘n’-Roll-Band mit augenzwinkerndem Sixties-Charme.

Der Eintritt ist frei!

Mehr zu den Koschmiders:
http://www.koschmiders.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.