Deutsch-Amerikanische Summer School 22.7.-13.8. - jetzt noch als Teilnehmer oder Gastfamilie anmelden

Wann? 22.07.2016 18:00 Uhr

Wo? Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11, 20148 Hamburg DE
Gruppenfoto Green Summer School
Hamburg: Rudolf Steiner Haus | Jugendliche aus Hamburg und Umgebung können sich noch kurzfristig für freie Plätze der Transatlantic Green Summer School von AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. anmelden. Das Programm findet in den Sommerferien vom 22. Juli bis zum 13. August statt.

Jugendliche (Alter 15 – 18 Jahre), die Lust haben, tiefer in das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz einzusteigen und internationale Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln, sind herzlich eingeladen, an der Transatlantik Green Summer School von AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. teilzunehmen. In Workshops und bei Exkursionen werden alle Teilnehmer gemeinsam mit Gleichaltrigen aus den USA zu Themen wie Globalisierung, Nachhaltigkeit und Fairen Handel diskutieren und die Perspektiven beider Länder näher beleuchten.

Um auch die jeweils andere Kultur besser kennen zu lernen, leben die US-amerikanischen Gastschüler während des Programms in den Familien der deutschen Programmteilnehmer. So können besonders an den Abenden und an den Wochenenden viele neue Eindrücke gesammelt werden.
Das Programm findet in Hamburg (Rudolf Steiner Haus, Mittelweg 11-12) in englischer Sprache statt und beinhaltet einen Englisch-Sprachkurs über die VHS. Die Teilnahme kostet 250 Euro. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://globalprep.de/programm/transatlantic-school... und bei Ariane Schmerse (Tel: 040 399222-55; E-Mail: Ariane.Schmerse@afs.de).

Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit ausschließlich als Gastfamilie am Programm teilzunehmen. Gastfamilie kann fast jeder werden, Voraussetzung für die Anmeldung ist lediglich Offenheit und Freude an internationalen Begegnungen! Interessierte aus dem Großraum Hamburg sind herzlich eingeladen, dabei zu sein (http://globalprep.de/gastfamilie-transatlantic-gss...).

Gefördert wird die AFS Green Summer School durch das Transatlantik-Programm der Bundesrepublik Deutschland aus Mitteln des European Recovery Program (ERP) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie durch das US-Generalkonsulat Hamburg.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.