Crazy Bikes: Die coolsten Fahrräder sind die selbst gemachten

Gesucht: Jugendliche, die Lust haben zu schweißen, flexen und schrauben! Mit zwei neuen Projekten ist der gemeinnützige Verein Straßenpiraten e.V. in diesem Jahr auf St. Pauli gestartet. Jeden Montag zwischen 16 und 20 Uhr können Kinder und Jugendliche im Rahmen des Projektes „Crazy Bikes St. Pauli“ lernen, wie aus alten Fahrrädern und Altmetall coole Chopper, Lowrider, Freakbikes und andere fahrende Kunstobjekte hergestellt werden. In der parallel stattfindenden Fahrradwerkstatt können die Kids außerdem ihr Fahrrad reparieren oder aus Spenden ein eigenes Rad aufbauen. Beide Projekte finden unter professioneller Anleitung in dem an der Sternstraße 2 beheimateten Centro Soziale statt. Einfach vorbeikommen.
Die Straßenpiraten suchen auch laufend alte Fahrräder, Ersatzteile und Werkzeuge, diese werden abgeholt. Mehr Info: www.strassenpiratenev.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.